SV Straßgräbchen e.V.

Wir suchen DICH für unser Frauenfussballteam

6. TDDK Kompressorenlauf am 11. September 2022

Gemeinsam mit der TD Deutsche Klimakompressoren GmbH bereitet der SV Straßgräbchen e.V. den sechsten TDDK Kompressorenlauf am Sonntag, den 11. September 2022 vor. Hier geht es zur Ausschreibung.


Mitgliederversammlung wählte am 24.06. neuen Vorstand

Die Mitglieder des SV Straßgräbchen legten auf ihrer Mitgliederversammlung am 24.06.2022 Rechenschaft über die vergangenen Jahre ab und zogen Bilanz zur Arbeit unter den Pandemiebedingungen. Zudem wurde der Vereinsvorstand neu gewählt.

In den Vorstand wurden Wolfmar Becker, Robert Borkmann, Annett Grubert, Marlen Kittel, Jenny Krüger, Mirko Sarink und Toni Schönach gewählt. Dem neuen Vorstand wurde viel Erfolg bei der Arbeit in der kommenden Wahlperiode gewünscht.

Die bisherige Vereinsvorsitzende, Karin Seifert, trat zu einer Wiederwahl nicht mehr an. Ihr wurde von der Mitgliederversammlung für ihre jahrzehntelange Arbeit als Sportfunktionär auf das Herzlichste gedankt. Ihre Arbeit als Übungsleiterin setzt Sportfreundin Seifert auch künftig fort.

Text: W. Becker


Gerätturner aus Straßgräbchen bei der Spartakiade erfolgreich

In Februar hatten wir über das „Geisterturnen“ unserer Abteilung Gerätturnen vor Weihnachten berichtet. Die jungen Turnerinnen und Turner hegten damals den sehnlichen Wunsch, möglichst schnell wieder richtige Wettkämpfe durchführen zu können. 

Mitte Juni ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen. Sechs Mädchen starteten bei der Kreisspartakiade. Sie konnten mehrere Medaillen mit nach Hause bringen. Obwohl nicht jede Übung perfekt ausgeführt wurde - die lange coronabedingte Pause machte sich deutlich bemerkbar, gaben sich Emilie, Annika, Lina, Lilly, Elena und Luise größte Mühe und wiesen ihr Können nach. Auch wenn es nicht für alle zu einer Medaille gereicht hat, die Turnerinnen und Turner wissen jetzt, wo sie im Vergleich zu anderen Vereinen stehen und worauf im Training noch stärker als bisher geachtet werden muss.

 


 

 

 

 

 



Herzlichen Glückwunsch an die Mädchen.

Text/Fotos: W. Becker


F-Junioren auf Platz 1, Fußballerinnen aktuell auf Platz 2 der Freizeitliga

Die „Fußball-Corona-Saison“ 2021/2022 geht zu Ende. Die in der Spielgemeinschaft BSW Lausitz 2016 (SV Straßgräbchen und SG Wiednitz/Heide) agierenden Mannschaften können auf gute Leistungen in dieser holprigen Spielzeit verweisen. Die Mannschaft der F-Junioren steht in ihrer Staffel auf Platz 1.

Den Spielern und den Übungsleitern gratulieren wir zu diesem Erfolg sehr herzlich.

Unsere Anerkennung und unsere Glückwünsche gehen auch an die Spieler und Übungsleiter unserer anderen Mannschaften. Mit den Plätzen acht (B-Junioren), sieben (C-Junioren), vier (D-Junioren) und sechs (E-Junioren) haben sie ebenfalls tolle Leistungen gezeigt.

Ein ganz besonders herzlicher Dank gilt den Eltern und anderen Familienangehörigen unserer Spielerinnen und Spieler, haben sie doch dafür gesorgt, dass ihre Schützlinge zu den Trainingseinheiten und zu Spielen kommen konnten. Herzlichen Dank auch für die Unterstützung bei den teambildenden Veranstaltungen.
Ebenfalls erfolgreich hat sich die Frauenmannschaft des SV Straßgräbchen in der Freizeitliga etabliert. Aktuell belegen sie, bei nur einer Niederlage den zweiten Platz. Auch für diese Leistung gratulieren wir herzlich.

Gratulation und ein Dankeschön für die hohe Einsatzbereitschaft und die Moral gilt auch unserer Männermannschaft. Eine Saison mit 18 Spielen bei 14 Mannschaften sagt schon einiges aus. Pech bei der Chancenverwertung, verletzungs- und arbeitsbedingte Ausfälle konnten durch die hohe Moral leider nicht ausgeglichen werden. Am Ende blieb der Mannschaft nur Platz 14.

Text: W. Becker


Außenkegelbahn auch für den Freizeitsport nutzbar

„Die Außenkegelbahn auf dem Sportplatz in Straßgräbchen ist auch für Freizeitsportler nutzbar.“ Darauf wurde durch den Vereinsvorstand nochmals ausdrücklich verwiesen. Die Anlage ist einfach handzuhaben. Sie eignet sich für einen gemütlichen Familienabend, für einen stimmungsvollen Kindergeburtstag und selbstverständlich auch für einen sportlichen „Brigadeabend“. Interessenten wenden sich bitte an Günter Weichelt. Dort erfahren sie alles zu Nutzungsbedingungen und den Unkostenbeitrag. 


Aktuelle Regelungen Sport

Liebe Sportfreunde,

bitte informiert Euch vorab über die aktuell gültigen Regelungen.

Corona FAQ - Landessportbund Sachsen
Coronavirus Landkreis Bautzen
Amtliche Bekanntmachungen Coronavirus Freistaat Sachsen


Erik Borkmann Teilnehmer bei diesjährigem Oberelbe Marathon

Erik Borkmann (Abteilung Fußball, Männer) war Teilnehmer des Oberelbe Marathons am 24.04.2022.

Die klassische Marathonstrecke legte er in 3 Stunden 45 Minuten zurück.
Mit dieser Zeit kam er als 197. von 504 teilnehmenden Männern ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Text: W. Becker


Verschönerung des Rasenplatzes

Spieler der C-Junioren (BSW Lausitz 2016) mit ihren Übungsleitern und deren Partnerinnen beteiligten sich an einem Arbeitseinsatz zur Verschönerung des Rasenplatzes.

​Die Zuschauerbänke wurden abgeschliffen und neu gestrichen. Die Abfallbehälter wurden instandgesetzt und mit neuer Farbe versehen. Diese leuchten in kräftigem rot und sind mit den Enblemen des SV Straßgräbchen und der BSW Lausitz 2016 versehen. Der Zuschauerbereich wurde von Totholz befreit und Maulwurfhaufen beseitigt.

Darüber hinaus wurde der Rasenplatz für den Spielbetrieb vorbereitet.

Großen Dank an alle freiwilligen Helfer.

Text/Fotos: W. Becker


Sparkassen und Kreissportbund bedanken sich für ehrenamtliche Arbeit -
Übungsleiter aus Straßgräbchen geehrt.

Im Januar 2022 veröffentlichten die Ostsächsische Sparkasse Dresden und die Kreissparkasse Bautzen gemeinsam mit dem Kreissportbund Bautzen eine Aktion zur „Förderung des Ehrenamtes in bewegten Zeiten“. Vereine waren aufgerufen, Übungsleiter aus dem Kinder- und Jugendbereich, die während der schwierigen Phase der pandemischen Lage den Trainingsbetrieb aufrechterhalten haben und ihre Schützlinge zu stetem Training aktivierten, zur Auszeichnung vorzuschlagen. Insgesamt wurden im Landkreis Bautzen 360 Übungsleiter aus 106 Vereinen zur Auszeichnung eingereicht.

Vom SV Straßgräbchen wurden Jenny Krüger und Michael Röder für ihr Engagement als Übungsleiter Fußball (D-Junioren der Spielgemeinschaft BSW Lausitz 2016) und Jana Kesler für ihre Arbeit als Übungsleiterin Gerätturnen, mit einer Ehrenurkunde und einer
Geldspende geehrt.

Am 11.04.2022 wurde die Übungseinheit der Fußballer, zu der auch Jana Kesler eingeladen war, von Karin Seifert, Vorsitzende des SV Straßgräbchen, unterbrochen. Noch mehr Verwirrung entstand bei den Mädchen und Jungen, als plötzlich auch der Bürgermeister der Stadt Berndorf, Harry Habel, anwesend war.

In dieser Pause wurden Jana, Jenny und Michael die Urkunden der Sparkassen und des Kreissportbundes und der Umschlag mit der Spende der Ostsächsischen Sparkasse Dresden übergeben. Alle drei nahmen die Auszeichnung sichtlich bewegt und überrascht in Empfang.

Frau Seifert betonte bei der Übergabe, dass die Ausgezeichneten seit vielen Jahren als Übungsleiter tätig sind und eine sehr gute Arbeit leisten. „Ihnen gelang es, während der schwierigen Corona-Zeit, die Kinder und Jugendlichen zum Sporttreiben zu aktivieren.“ Sie bedankte sich bei der Ostsächsische Sparkasse Dresden für die Spende zur Ehrung der Übungsleiter.

Harry Habel sagte herzlich „Danke“ für das ehrenamtliche Engagement und stellte die gute Zusammenarbeit der Sportvereine aus Straßgräbchen und Wiednitz im Rahmen der BSW Lausitz 2016 und die gute Arbeit der Abteilung Gerätturnen heraus. Er wünschte den Sportlerinnen und Sportlern weiterhin große Erfolge.

Die jungen Sportlerinnen und  Sportler feierten ihre Übungsleiter mit einem kräftigen Applaus und weiter ging das Training.

Trainingspause mit Ehrung der Übungsleiter Jenny, Michael und Jana in der Bildmitte.

Text/Foto: W. Becker


Neues aus der Abteilung Fußball

Seit dem 1. Januar hat die Abteilung Fußball des SV Straßgräbchen einen neuen Abteilungsleiter. Unser bisheriger Fußballchef musste leider aus familiären, hausbautechnischen und beruflichen Gründen kürzer treten. Somit wurde ein neuer Abteilungsleiter gesucht und mit Mirko Sarink gefunden. Wir sagen unserem Tino Rölz vielen Dank für die geleistete Arbeit und freuen uns, dass er seinem Verein weiterhin erhalten bleibt.

Die Männermannschaft startet am kommenden Wochenende in die nun endlich weiter geführte Punktspielsaison. Gegner zum Punktspielauftakt ist das Team vom SV Traktor Malschwitz. Anstoß ist am Samstag, den 2.April um 15 Uhr in Malschwitz. Das Männerteam hat Dank mobilcom debitel (Lausitz Center Hoyerswerda) einen neuen Trikotsponsor.

Unsere Damen starten auch wieder in die Punktspiele. Das Team und Coach Annett Grubert bereitet sich intensiv auf die Rückrunde vor. Der genaue Spielplan wird auch hier schnellstens nachgereicht.

Unser Nachwuchs vom BSW Lausitz (in sehr guter Zusammenarbeit mit der SV Heide-Wiednitz) hat mittlerweile fast alle Altersklassen besetzt. Hier haben sich für die geleistete Arbeit alle Trainer ein dickes Lob verdient. Wir haben hierbei eine Bitte: Wir suchen natürlich weiterhin Hilfe und Unterstützung in der Nachwuchsarbeit. Egal ob als Trainer, Co Trainer, Mannschaftsleiter oder einfach „nur“ hilfreiches Elternteil – jede Hilfe ist gern gesehen und herzlich willkommen.

In der großen Runde der beiden Fußballabteilungen aus Wiednitz und Straßgräbchen im Februar wurde festgelegt, dass es ab der kommenden Saison auch im Männerbereich eine Spielgemeinschaft beider Vereine geben wird. Dies soll nicht nur den Männerbereich stärken sondern auch ein Zeichen an unsere Nachwuchskicker sein, dass hier ein großer starker Verein entsteht und weiter wächst.

Die Einzelheiten der Zusammenarbeit werden noch zwischen den Abteilungsleitern fixiert. So sollen bei den Heimspielen natürlich beide Sportplätzen genutzt werden, damit auch die Wiednitzer noch öfter attraktiven Kreisliga Fußball sehen können. Ich für meinen Teil freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Sie kann nur positiv für den Fußballstandort sein.

Bitte schaut euch auch unsere Seiten in den sozialen Netzwerken an. Da findet ihr vieles interessantes zu den Teams, Spielberichte, Bilder u.v.m.!

Facebook: 
Sv Straßgräbchen e.V.
BSW Lausitz 2016

Instagram:
www.instagram.com/sv_strassgraebchen1948/

Wir freuen uns auf Euch! 

Und : wir suchen immer weiter nach neuen kleinen wie große Fußballer – natürlich egal ob Mädchen oder Junge! Meldet Euch bitte einfach – auch gern bei mir hier zusammen mit euren Eltern!

Eine schöne Woche wünscht Euch der SV Straßgräbchen / BSW Lausitz 2016

Text: M. Sarink


Urkunden, Medaillen und neue Trainingsjacken für die Gerätturner

Alle Wettkämpfe wegen Corona abgesagt, seit zwei Jahren. Wo soll die Motivation zum Üben herkommen? Diese Frage stellen sich die jungen Gerätturner des SV Straßgräbchen immer wieder. In den ersten Übungseinheiten nach den pandemiebedingten mehrfachen Schließungen der Sportstätten gingen die Mädchen und Jungen im Spätsommer wieder mit hohem Elan an die Geräte. Aber nur üben? Kommt nicht infrage. So wurden zunächst im Oktober dieses Jahres die Bedingungen für das DOSB-Sportabzeichen absolviert. 26 Urkunden und Abzeichen konnten den jungen Turnern übergeben werden. „Aber wir wollen auch turnen“, beschwerten sich die Kinder bei ihren Übungsleitern. Also wurde nach einer Idee gesucht. Seit vielen Jahren hat die Sportgruppe Gerätturnen zum Jahresende ein Schauturnen veranstaltet, bei dem den Eltern und den Einwohnern von Straßgräbchen und Umgebung gezeigt wurde, was an den Turngeräten vollbracht werden kann. 2020 musste diese Veranstaltung pandemiebedingt ausfallen. Aktuell dürfen nur die Sportgruppen bis 16 Jahre ihren Übungsbetrieb durchführen und die Übungsleiter unterliegen der 3G-Regel. Zuschauer sind nicht gestattet.
Da kam die Idee. Wir machen einen Wettkampf, allein, ohne Zuschauer. „Was beim Profisport geht, müsste auch bei uns klappen.“ sagten sich die Übungsleiter um Frau Seifert. Allerdings nennen wir das nicht „Geisterturnen“. Obwohl, liebevoll reden die Übungsleiter schon von ihren „kleinen Geistern“. Nein, die Leistungen sollen wie bei einem Wettkampf bewertet und prämiert werden. Auch ohne Zuschauer veranstalten wir unser Weihnachts-Schauturnen als vereinsinternen Wettkampf.
In der letzten Übungseinheit vor Weihnachten fand der Wettkampf statt. Altersklassengerecht wurde an den verschiedenen Geräten geturnt. Als Kampfrichter fungierten die Übungsleiter. Die Mädchen und Jungen feuerten sich gegenseitig an und beklatschten die Leistungen. Verdienter Lohn waren Medaillen und Urkunden für die Gewinner und die Platzierten. Allen Kindern war anzumerken, dass dieser Wettkampf ihnen viel Spaß bereitet hat.
Was aber wäre ein Weihnachts-Schauturnen ohne Weihnachtsüberraschung. Mit Hilfe seiner Sponsoren, Unterstützer, Spender und sonstigen Helfern konnte der Vorstand des SV Straßgräbchen tief in die Tasche greifen und neben einem Weihnachtspräsent für jedes Mitglied der Sportgruppe eine Trainingsjacke spendieren. Beim nächsten Wettkampf, hoffentlich gemeinsam mit Turnern aus anderen Vereinen und vor Zuschauen, tritt die Mannschaft aus Straßgräbchen dann deutlich erkennbar an ihren schicken Jacken in Erscheinung.

Text: W. Becker


SpG BSW Lausitz 2016 - Zusammenfassung 2021

Nach einer langen Pause durften wir ab April Mai unter Auflagen wieder allmählich mit dem Training beginnen. Kinder und Trainer waren begeistert, dass sie endlich wieder starten konnten. Viele motivierte Spieler nutzen die Zeit zu Hause, neben der Schule, um weiter an Ihren Skills zu arbeiten. Die Sommerferien wurden genutzt unter anderem mit einem Trainingslager effektiv genutzt um sich auf die Saison ab August vorzubereiten (was sich dann auch in der Tabelle bemerkbar gemacht hat).

Wir schauen auf das Jahr 2021 mit einem traurigen Auge und mit einem lächelnden, denn einzelne Spieler orientierten sich während der langen Trainigssperre um, wieder andere fanden den Weg zu uns und sind nun Teil unseres Teams!

Hast auch du Lust? Dann melde dich gern unter info@sv-strassgraebchen.de

Aktuelle Platzierungen:

B Jugend - 8. Platz von 9 Teams
C Jugend - 5. Platz von 11 Teams
D Jugend - 5. Platz von 10 Teams
E Jugend - 4. Platz von 10 Teams
F Jugend - 5. Platz von 10 Teams

Nach unseren letzten Trainigstagen, verabschiedeten wir die Spieler in die wohlverdiente Winterpause.

Text: J. Krüger


SV Straßgräbchen trauert um langjährigen Vorsitzenden

Im vergangenen Monat erreichte uns die traurige Nachricht, dass der langjährige Vorsitzende, das Ehrenmitglied des SV Straßgräbchen, Reiner Menzel, im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Der 1942 geborene Sportfreund Menzel engagierte sich schon in früher Jugend für den Sport in Straßgräbchen. Von 1965 bis 1998 war er Vorsitzender des Vereins.
Besondere Verdienste erwarb er sich bei der Erhaltung des Fußballsportes im Ort, zunächst auf volkssportlicher Basis und ab 1980 wieder im Punktspielbetrieb. Als Vorsitzender war er auch maßgeblich an der Bildung neuer Sportgruppen, wie Wandern und Touristik, Kegeln und des Kinderspielmannszuges, im Verein beteiligt. In seine Amtszeit fielen auch der Bau einer Kegelbahn, die Errichtung der halbseitigen Flutlichtanlage auf dem Sportplatz, die Errichtung der Schulsporthalle und der Bau des Mehrzweckgebäudes mit neuen Sanitäranlagen und Umkleiden für den Sport. 1990 meisterte er mit seinem Vorstand und den Übungsleitern die Integration weiterer Sportgruppen aus der aufgelösten Armeesportgemeinschaft „Vorwärts“ der ehemaligen NVA-Dienststelle Straßgräbchen. 1994 führte er erfolgreich den Prozess der Ausgliederung des Vereins aus der Betriebssportgemeinschaft „Lok“ in einen allgemeinen Sportverein.

1998, nach mehr als 30 Jahren Vorsitz des Vereins, legte er seine ehrenamtliche Tätigkeit in jüngere Hände.

Die Sportlerinnen und Sportler des SV Straßgräbchen trauern um Reiner Menzel und danken ihm für seine unermüdliche und aufopferungsvolle Tätigkeit für den Verein und den Ort Straßgräbchen.

Seiner Familie und den Hinterbliebenen drücken wir hiermit unser aufrichtiges Mitgefühl aus.

Der Vorstand des SV Straßgräbchen